Überspringen zu Hauptinhalt
Ostsee Ferienhaus – Warum Der Darß Perfekt Für Einen Urlaub Ist

Ostsee Ferienhaus – warum der Darß perfekt für einen Urlaub ist

10 gute Gründen für einen Ostsee-Urlaub auf dem Darß

Ob Ostsee oder Nordsee – Meer ist gleich Meer. Denken Sie! Ganz so ist es aber nicht. Jeder Landstrich hat so seine Besonderheiten und seine Eigenarten. Zu den schönsten Urlaubsregionen an der Ostsee zählt die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Hier, wo die Natur noch ursprünglich ist und sich einer der schönsten Strände der Welt befindet, kommen Individualisten auf ihre Kosten. Zwischen Ostsee und Bodden finden Sie weite Strände und eine atemberaubende Natur.

1. Die Ferienhäuser

Traumhaft schöne Luxus-Ferienhäuser auf Darß machen Ihren Urlaub angenehm. Und das zu noch bezahlbaren Preisen. Während auf Sylt die Preise explodieren, können Sie hier traditionelle und moderne Traumferienhäuser buchen, ohne sich gleich in Unkosten stürzen zu müssen. Liebevoll gestaltet und modern ausgestattet sind die Darß Ferienhäuser ideal für einen Traumurlaub, der Sie nichts vermissen lässt. Auf weststrandbooking.de haben wir für Sie die schönsten Ferienhäuser und Ferienwohnungen der Halbinsel gelistet.

2. Die Kultur

Auf Kultur müssen Sie auf der Ostsee-Halbinsel nicht verzichten. Diese begegnet Ihnen hier auf Schritt und Tritt. Künstler haben die Halbinsel schon vor über einhundert Jahren für sich entdeckt. Nicht nur die Künstlerkolonie Ahrenshoop ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt, auch die zahlreichen Theater- und Konzertveranstaltungen ziehen jedes Jahr Besucher aus aller Welt an. Als Kunstliebhaber sollten Sie unbedingt auf dem Darß Ihren Urlaub verbringen.

3. Die Natur

Große Teile der Ostsee Halbinsel gehören zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Der Darßwald bietet einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt eine Heimat. Abschalten, runterkommen, ausspannen – wo wäre das besser möglich, als in einer Natur, die noch ursprünglich ist. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad können Sie die Landschaft in einem 47 km² großen Gebiet erkunden. Entdecken Sie dabei seltene Tier- und Pflanzenarten. Gerade die Tierwelt hat auf der Halbinsel ein ideales Revier gefunden. Viele Vögel machen Stopp auf ihrem Weg nach Süden. Die großen Flachwassergebiete bieten beste Bedingungen. Ein Highlight sind die Kraniche, die hier auf ihrem Weg nach Süden halt machen. Naturliebhaber sind auf Fischland-Darß-Zingst bestens aufgehoben und können einen Abenteuerurlaub der Superlative erleben.

4. Die Strände

Azurblaues Wasser, feinsandige Strände – dazu müssen Sie nicht Ihren Urlaub auf den Malediven verbringen. Die Strände des Darß sind für einen Badeurlaub wie geschaffen. Familien kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie FKK-Anhänger oder Liebhaber der Einsamkeit. Die zahlreichen Strände an Ostsee und Bodden bieten unzählige Bademöglichkeiten mit immer wieder neuem Flair. Sonnenbaden, Sandburgen bauen, Surfen, Tauchen, Angeln – nichts ist unmöglich. Außerdem befindet sich hier einer der schönsten Strände der Welt – der berühmte Weststrand. Allein der Weststrand ist einen Ostsee Urlaub wert.

5. Der Bodden

Richtiger wäre die Boddenkette, denn Fischland-Darß-Zingst hat mehr als einen Bodden. Die unberührte Natur um die Bodden ist ein Traum. Hier finden Sie Entspannung und Ruhe, können die Seele baumeln und die Gedanken schweifen lassen. Der Bodden gibt Ihnen auch Gelegenheit, mit Zeesbooten über den Bodden zu fliegen. Die typisch rotbraunen Segel sind schon von Weitem zu sehen. Und vielleicht versuchen Sie auch selbst einmal, ein Segelboot zu lenken.

6. Der Weitblick

Was könnte schöner sein, als seinen Blick in die Ferne schweifen zu lassen. Auf der Ostsee Halbinsel haben Sie dazu jede Gelegenheit. Ob die Fischländer Backsteinkirche in Wustrow oder der Darßer Leuchtturm, der Blick ist gigantisch.

7. Die Küche

Typisch Ostsee gibt es natürlich auch auf den Darß vor allem leckere Fischgerichte, die echte Gourmets zu schätzen wissen. Von Barsch bis Zander reicht das Angebot. Frischer als hier geht es kaum. Und wenn Sie einen schnellen Snack suchen, ist das Fischbrötchen, das bei jedem Händler etwas anderes kreiert wird, erste Wahl. Doch nicht nur Fisch gehört zur Darßer Küche. Zahlreiche Wildgerichte mit Wild aus den heimischen Wäldern und Süßspeise mit gesundem Sanddorn vervollkommnen die Ostsee-Küche.

8. Die Aktivitäten

Auf dem Darß ist sportlich nichts los? Weit gefehlt, denn hier hat sich eine große Sportszene entwickelt. Es muss ja nicht gleich der Darß-Marathon sein, an dem Sie teilnehmen. Versuchen Sie es erst einmal mit Wandern, Radfahren oder einer der vielen Wassersportarten. Reiter finden auf dem Darß eine unglaubliche Natur und gut ausgebaute Reitwege vor.

9. Das Land

Urwüchsige Wälder, reich blühende Wiesen und weite Felder – inmitten dieser idyllischen Landschaft finden sich kleine Urlaubsorte, in denen die Zeit scheinbar stehen geblieben ist. Wieck, Prerow, Born und Zingst sind charmante Orte, in denen Sie noch Reed-gedeckte Häuser mit Tradition finden. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein.

10. Die Menschen

Bei den Norddeutschen denkt jeder an maulfaule, mürrische Egozentriker. Dem ist aber nicht so. Natürlich sind die Menschen nicht solche Quasselstrippen wie der Berliner oder der Sachse. Beim Darßer können Sie schon froh sein, wenn Sie am Morgen nicht nur ein Kopfnicken, sondern ein „Moin“ zur Begrüßung erhalten. Übrigens kann man „Moin“ zu jeder Tageszeit sagen. Aber die Menschen hier sind nun mal nicht Freunde vieler Worte. Dafür sind sie ursprünglich und ehrlich. Haben Sie einmal Zugang zu den Menschen gefunden, haben Sie Freunde fürs Leben. Und mit all ihren Ecken und Kanten sind die Darßer etwas ganz Besonderes.

Und? Haben Sie schon Ihren nächsten Urlaub auf dem Darß geplant? Dann wird es aber Zeit. Unsere Ferienhäuser in Wieck, Prerow oder Born warten auf Sie.

An den Anfang scrollen